Psychotherapie in Hagen –Porträt 2017

Herzlich willkommen

 

Erstgespräch innnerhalb einer Woche

Sie suchen dringend einen Therapieplatz? – Als freier Therapeut biete ich Ihnen ein Erstgespräch innerhalb einer Woche. Allerdings übernehmen nur private Krankenkassen die Kosten auf Antrag dafür. Eine andere Möglichkeit ist, die Kosten slebst zu übernehmen; der Vorteil: keine Daten werden an Dritte weitergegeben.

Neben dem üblichen therapeutischen Gespräch setze ich je nach Bedarf imaginative, systemisch und körpertherapeutische Methoden ein.

Besonders am Herzen liegen mir neben der Einzeltherapie die Familien- und Paartherapie. Da ich zu der Überzeugung gekommen bin, dass fast alle psychischen Sörungen traumatische Ursachen haben, habe ich mich im Laufe der Jahre auf die Trauma-Therapie spezialisiert.

Besuchen Sie mich dazu auf www.jameda.de – Deutschlands größter Seite zur Empfehlung von Ärzten und Therapeuten, wo mich einige Patienten bewertet haben. Dort können Sie auch online Termine buchen:

http://www.jameda.de/hagen/heilpraktiker/psychotherapie/peter-klapprot/uebersicht/81395690_1/

 

 

 

 

Psychotherapie_der weg

Psychotherapie – Wege zu uns selbst

Psychotherapie

Mein Ziel in der Psychotherapie ist es zu verstehen, was mit dem Menschen, der vor mir sitzt, los ist. Immer gibt es in seinem Unter-bewussten Kräfte, die seinen Alltag  lahmlegen oder zumindest erschweren. Mal zeigen sich diese Kräfte in irritierenden Launen und Gefühlen, mal lassen sie Beziehungen scheitern oder erzeugen ungewollte Konflikte. mal rauben sie alle Energie oder zeigen sich in Form von psychosomatischen Krank-

weiter lesen

 

dpression 282 x 426

Traurig oder depressiv?

Eine neue Psychotherapie

Viele Menschen erinnern an jemanden, der möglichst schnell seinen Urlaubsort erreichen will. Dort angekommen, will er möglichst schnell zum Surfen. Während des Surfens denkt er darüber nach, was er zu Abend essen will. Beim Essen plant er dann bereits den nächsten Tag – so geht sein Urlaub weiter, immer unterwegs zum Nächsten, nie am Ziel.

Die Folge einer solchen Lebensweise ist verheerend. Der Mensch verpasst sein eigentliches Leben. Die Suche nach einem Sinn ist zur Sucht geworden. Um endlich Erfüllung zu finden, verbraucht er Ressourcen und projiziert seine Enttäuschungen auf die Mitmenschen.

Die psychischen Folgen dieser Entfremdung von sich selbst sind Depressionen, Burnout, Ängste, Schlaf- und Essstörungen, Suchtverhalten, dissoziales Verhalten usf. Gegen all dies gibt es Psycho-Pharmaka. Dass sie manchmal lindern, doch selten heilen, ist bekannt.

weiter lesen

 

Über mich

HP_PeterPeter Klapprot · Heilpraktiker (Psychotherapie)

Erfahrung ist der Schatz eines Therapeuten. Seit 20 Jahren beschäftige ich mich nun mit Psychotherapie und habe einen Blick dafür entwickelt, wo die Psychodynamik meiner Patienten und Patientinnen welche Störungen aufweist.

Dank meiner breiten Ausbildung bin ich in der Lage, meinen Patienten und Patientinnen eine Vielzahl anerkannter psychotherapeutischer Techniken anzubieten – von der Gesprächstherapie über Körperpsychotherapie bis hin zur Hypnosetherapie.

Als langjährige glücklich Verheirateter habe ich besonderes Interesse für Paartherapie.

Regelmäßige Supervision und eine öffentliche Qualitätsbewertung bei www.jameda.de finde ich selbststverständlich:

http://www.jameda.de/hagen/heilpraktiker/psychotherapie/peter-klapprot/uebersicht/81395690_1/

 

9-jährige Ausbildung in Tiefenpsychologie und Körperpsychotherapie

Fortbildungen in systemischer Therapie, Bioenergetik, Core Energetics und Hypnose-Therapie